Der perfekte Kussmund!

Heute ist internationaler Tag des Kusses und den haben wir zum Anlass genommen um Dir die besten Tipps und Tricks für den perfekten Kussmund zu verraten. Was Du beim morgendlichen Zähneputzen bereits für Deine Lippen tun kannst und wie sich die Form Deiner Lippen mit Botox und Hyaluronsäure verbessern lässt, ohne, dass Du einen „Schnabel“ bekommst, verraten wir Dir zusammen mit noch vielen weiteren spannenden Informationen in diesem Blogpost!

Peelings für die Lippen:

Die meisten von uns kennen Peelings für den Körper oder für das Gesicht, aber auch Deine Lippen solltest Du regelmäßig peelen. Durch ein Peeling werden abgestorbene Hautzellen abgetragen und Deine Lippen fühlen sich weich und geschmeidig an. Mittlerweile findest Du in der Drogerie eine Vielzahl an Peelings, aber Du kannst sie auch ganz leicht selbst zuhause herstellen! Wir haben hier das MOOCI Lippenpeeling-Rezept für Dich:
Du benötigst:

  • eine kleine Schüssel und einen kleinen Behälter zum Einfüllen
  • einen Esslöffel Zucker
  • einen Teelöffel Olivenöl
  • einen Teelöffel Honig (flüssig)

Vermische den Zucker und den Honig miteinander und gib nach und nach das Öl hinzu. Achte darauf, dass es nicht zu flüssig wird! Trage das Peeling ein- bis zweimal in der Woche für ein paar Minuten auf und entferne es anschließend mit einem feuchten Tuch. Du wirst sehen, Deine Lippen sind danach super sanft und rissige Stellen sind verschwunden!

Wenn Du mal keine Zeit hast ein Peeling aufzutragen, dann kannst Du morgens oder abends beim Zähne putzen Deine Lippen mit der Zahnbürste massieren. Das trägt auch Hautschüppchen ab und macht Deine Lippen zart und geschmeidig. Außerdem regst Du damit die Durchblutung an und Deine Lippen wirken etwas rötlicher und voller.

Die richtige Lippenpflege:

Gerade wenn die Lippen trocken sind, greifen viele zu den beliebten Lippenpflegestiften, um den strapazierten Lippen wieder mehr Feuchtigkeit zu schenken. Aber Achtung: Eine aktuelle Untersuchung von Öko-Test warnt vor den beliebten Stiften, denn nicht alle sind so gut, wie man zunächst vermutet. Wichtig ist, dass Du bei Deinem Lippenpflegeprodukt auf die Inhaltsstoffe achtest. Es sollten möglichst keine Paraffine enthalten sein, da diese Mineralölkohlenwasserstoffe enthalten, welche in kleinsten Mengen bereits krebserregend sein können. Am besten haben im Test übrigens Naturkosmetikprodukte abgeschnitten.

Die perfekte Lippenform:

An der University of California haben Wissenschaftler versucht, den perfekten Mund zu definieren. 580 Teilnehmer sollten die Attraktivität unterschiedlicher Frauenporträts anhand derer Lippen bewerten. Das Ergebnis ist nicht gerade überraschend: Volle Lippen gelten als besonders attraktiv. Aber es gibt einige Details zu beachten! Am schönsten fanden die Probanden Lippen, bei denen die Unterlippe doppelt so groß ist, wie die Oberlippe. Ein weiteres Detail, welches als besonders schön erachtet wird, ist der sogenannte „Cupid’s bow“. Dabei handelt es sich um den V-förmigen Verlauf des Lippenrots in der Mitte der Oberlippe.

Da aber nicht jeder von uns mit einem schönen Schmollmund und „Cupids bow“ gesegnet ist, gibt es minimal-invasive Methoden, mit denen nachgeholfen werden kann. Vorne weg möchten wir Dir nahelegen, eine Behandlung nur bei einem Facharzt machen zu lassen. Es ist äußert wichtig, dass Dein Arzt über ausreichend Erfahrung in diesem Bereich aufweist, da es bei mangelnder Ausbildung zu negativen Ergebnissen, wie etwa einer Knotenbildung, kommen kann.

Am häufigsten kommt bei einer Veränderung der Lippe Hyaluronsäure zum Einsatz. Hyaluronsäure ist ein körpereigener Stoff und ist besonders gut verträglich. Durch die gezielte Verwendung von Hyaluronsäure kann Deiner Lippe mehr Volumen und Definition verliehen werden.

Eine weitere Methode ist der sogenannte „Botox Lip Flip“. Dabei spritzt der Arzt in den oberen Mittelbereich der Oberlippe kleine Mengen an Botulinumtoxin. Dadurch entspannen sich die Muskeln in der Oberlippe und es kommt zum „Flip“. Die Lippe rotiert nach außen und wirkt somit auf natürliche Art größer. Um den Effekt zu verstärken kann zusätzlich noch eine kleine Menge an Hyaluronsäure injiziert werden. Das Ergebnis ist natürlich und Du brauchst Dir keine Sorgen machen, dass Du am Ende mit einem „Entenschnabel“ dastehst!

Doch ganz gleich wie die Form Deiner Lippen auch sein mag: Deine Liebsten freuen sich so oder so über einen Kuss von Dir. Deswegen wünscht MOOCI Dir einen schönen internationalen Tag des Kusses!

Wie finde ich den richtigen Arzt?

Die Suche nach einem Arzt, bei dem Du Dich wirklich wohlfühlst, kann sich als schwierig gestalten. Das Internet bietet Dir eine Fülle an verschiedenen Chirurgen und die richtige Auswahl zu treffen fällt meist schwer. MOOCI hat es sich aus diesem Grund zur Aufgabe gemacht, die besten Ärzte an einem Ort zu vereinen. Bei uns kannst Du schnell und einfach mehrere geprüfte Ärzte kontaktieren. MOOCI möchte Dir die Suche nach dem idealen Experten erleichtern. Wir freuen uns über Deine Anfrage!

Weitere interessante Beiträge für Dich: