Es wird Frühling (auch) für die Haut

mooci ist mehr als nur eine medizinische Plattform, auf der ihr Euren Experten finden könnt. Uns liegt es am Herzen, Euch regelmäßig mit aktuellen Beiträgen über unsere Ärzte, den neuesten Behandlungen und den angesagtesten Beautytipps zu versorgen.

Heute zeigen wir Euch, wie ihr Eure Haut aus dem Winterschlaf holt und optimal auf den Frühling vorbereiten könnt.

Die kalten Tage sind vorbei und unsere Haut sehnt sich nach Wärme, Erholung, der richtigen Pflege und dem ein oder anderen Sonnenstrahl. Damit jeder dieser Sonnenstrahlen in Vitamin D umgewandelt werden kann und Eure Haut frisch und unbelastet in die neue Jahreszeit startet, gibt es verschiedene Möglichkeiten zur Vorbereitung und Regeneration.

Zur Vorbeugung – Alte Winterzellen abtragen und dem Gesicht einen neuen Glanz verleihen ist die Devise.

Peelings und Masken. Man bekommt sie in der Drogerien, in allen Formen und Farben- ob aus Meersalz, Algen oder Blattgold – Masken & Peelings sind das kosmetische Highlight zur schnellen und einfachen Abtragung alter Zellen und neuen Erfrischung der Haut. Unreinheiten sollten so entfernt werden und Deine Haut ist bereits für Frische und einen neuen Glanz. Die perfekte Grundlage für einen frischen Frühlingsteint ist gelegt.

Besser noch als Kaufen, do it yourself…

Deine mooci Anfrage - Finde Deinen ästhetischen ExpertenNatürlich muss man keine Fertigmischung oder Maske kaufen – ein gutes Peeling, das alle Komponenten miteinander vereint, kann man auch ganz einfach selber machen: Ihr nehmt einfach etwas Zucker, Honig und Topfen (Quark). Die Zutaten vermischt ihr in einer Schüssel und schon könnt ihr das Peeling auftragen. Diese Peeling gibt der Haut alles zurück, was sie im Winter verloren hat und trägt alte Zellen ab. Ihr könnt dieses Peeling nicht nur im Gesicht, sondern auch am ganzen Körper anwenden!

Der Zucker sorgt dafür alte Hautschuppen zu entfernen und regt durch das Auftragen in kreisende Bewegungen die Durchblutung an.
Der Topfen (Quark) spendet durch seine Milchsäurebakterien der Haut Feuchtigkeit und Honig stärkt die Abwehrkräfte der Haut und wirkt beruhigend.

Denkt an den ausreichenden Schutz für Eure nun „neuen“ Hautschichten
Lichtschutzfaktor. Um die Haut nach der Vorbereitung optimal vor den UV-Strahlen zu schützen und einen langanhaltenden Teint zu garantieren ist es wichtig, das richtige Produkt mit dem geeigneten Lichtschutzfaktor zu benutzen. Eine Tagespflege, die bereits Lichtschutzfaktor enthält, ist optimal für die Übergangszeit. Nur so kann die Haut vor dem Austrocknen geschützt werden. Auch Falten und Pigmentflecken können durch LSF vermieden werden.

Unser Expertentipp:

Kertin Ortlechner - Expertentipp
Dr. Kertin Ortlechner – Fachärztin für Dermatologie

Dr. Kerstin Ortlechner ist Fachärztin für Dermatologie und hat folgende Tipps für Eure Haut:

Die richtige Hautpflege im Frühling/Sommer ist besonders wichtig, weil die Haut in dieser Jahreszeit großen Strapazen ausgesetzt ist.

Tauscht im Rahmen der Frühlingshautpflege, fettigere gegen feuchtigkeitsspendende Produkte aus. Die Haut benötigt den erhöhten Fettgehalt dieser Hautpflegeprodukte nicht mehr.

Passt den Sonnenschutz immer Eurem Hauttyp an (desto heller die Haut, desto höher der Sonnenschutzfaktor). Der Lichtschutzfaktor sollte mindestens 20 betragen. So wird die Haut vor einem Sonnenbrand gut geschützt. Des Weiteren wird auch einer vorschnellen Hautalterung vorgebeugt. Generell gilt, beim Auftragen von Sonnenmilch oder Sonnencreme nicht sparsam sein, nur so kann eine gute Schutzwirkung erzielt werden!

Wer diese Dinge beachtet und sich darüber hinaus auch noch gesund mit vielen Mineralstoffen und Vitaminen ernährt, kann sich diesen Frühling über eine gesunde und schöne, strahlende Haut freuen.

Ihr wollt mehr für eure Haut tun und sucht die Unterstützung einer unserer Experten? – Welche Behandlung könnte die richtige für Euch sein?

Neben etwaigen Möglichkeiten seine Haut vor der Sonneneinstrahlung zu schonen, gibt es auch einige kosmetische Anwendungen, um die Zellen zu erneuern und somit optimal auf den Frühling vorzubereiten.

Wir von mooci empfehlen Euch heute den ultimativen Auffrischungs-Trend, der durch seine Kombination aus Tiefenreinigung und Peeling das Gesicht wieder zum Strahlen bringt.

Hydrafacial. Unter Hydrafacial versteht eine Behandlung aus verschiedenen Wirkstoffen und Ampullen, die zur Revitalisierung, Zellerneuerung und Pflege unserer Haut beitragen – ganz ohne invasiven Eingriff!

Deine mooci Anfrage - Finde Deinen ästhetischen Experten

Das Behandlungskonzept wird auf jeden Patienten individuell abgestimmt.

Die Behandlung läuft in Stufen ab- es werden verschiedene Behandlungen kombiniert, um das für jedes Gesicht beste Ergebnis zu erzielen.

An erster Stelle werden die Poren durch einen ganz dünnen Wasserstrahl geöffnet und tiefengereinigt. Durch die Hydration können Wirkstoffe besonders tief in die Haut eingebracht werden. Anschließend wird, sofern nötig, die Haut zusätzlich mit einem Fruchtsäurepeeling gereinigt, wodurch oberflächliche alte Hautschichten abgetragen werden können.
Zur Pflege werden anschließend Vitamine und Antioxidantien aufgetragen, die alte Radikale fangen und der Haut alle Schadstoffe entziehen.

Abschließend wird durch besonders auf die Haut abgestimmte rote und blaue Lichtspektren die Zellerneuerung angeregt und die Haut vor Bakterien geschützt.

Das ganze Konzept reinigt, stärkt und stabilisiert ihre Zellen, um optimal und strahlend in den Frühling gehen zu können.

Die Kosten einer Hydrafacialbehandlung belaufen sich auf 150,- € bis 240,-€ pro Sitzung. Sprecht uns an, da diese Behandlungen individuell auf Euch abgestimmt werden.

Finde jetzt Deinen passenden Arzt

 

 

***In unserem nächsten Beitrag erfahrt ihr wie ihr mit ein paar einfachen Tipps zu Eurer Bikinifigur findet. ***

Weitere interessante Beiträge für Dich: